Alexandra Jurek-Schick, Lange Gasse 74/1, A-1080 Wien (HNO Ordination Dr. Martin Jurek)

Wussten Sie, dass

… wir beim Schlucken 50 Muskelpaare verwenden und 5 Hirnnerven aktiv      
      sind?

… wir beim Kauen und Sprechen dieselben Bewegungen machen?

… Sie die Wirkung Ihrer Stimme „bestimmen“ können?

… Sie von Ihrer Umgebung als Persönlichkeit zu einem Drittel (38%)
      vom Klang Ihrer Stimme beurteilt werden und nur zu 7% vom Inhalt

      der Worte die Sie sprechen?

… sich Kinder beim Erfassen ihrer Umwelt entweder aufs Sehen oder
      aufs Fühlen verlassen, nicht jedoch auf beides zusammen. Erst ab dem      
      Alter von 8 Jahren können Sie verschiedene Sinne wie sehen, Tasten, Hören      
      Riechen und Schmecken gleichzeitig zur Bewertung von Situationen      
      heranziehen.

… bei Menschen, die durch den Mund atmen der Sauerstoffgehalt im      
      Blut um bis zu 60% niedriger ist, als bei Menschen die durch die Nase
      atmen?

… Ihre Stimmlippen bis zu 300mal pro Sekunde schwingen?

… das Stillen die beste Vorbereitung für eine gesunde
      Sprachentwicklung ist?

… Sie durch Stillen die Sprachentwicklung ihres Kindes fördern können?

… zu langer und intensiver Gebrauch von Schnuller und Saugflasche
      schädliche Auswirkungen auf die Sprachentwicklung Ihres Kindes
      haben kann?

… ein Zusammenhang besteht zwischen dem Erscheinen des ersten
      Zahnes und der ersten Körperdrehung Ihres Babys?

… wenn Sie Ihrem Baby eine Karotte oder eine Brotrinde zu knabbern
      geben, etwas für seine Sprachentwicklung und gesunde Kieferbildung
      tun können?

… jedes Baby Nasenatmer ist und dass Mundatmung schädlich ist?